Trailer zum geplanten Spielfilm "Ritter ohne Gnade" mit Reporterlegende Manni Breuckmann und Fußball-Europameister Hans-Peter Briegel (Die Walz von der Pfalz).

Die Story in Kürze:

König Alfred hat tolle Neuigkeiten für sein Augäpfelchen, die mittelmäßig liebenswerte Prinzessin Eltur. Er hat endlich einen Ehemann für sie gefunden: Den stattlichen Prinzen Schowiak von Walisien. Doch Eltur ist ein undankbares Geschöpf: Sie will lieber Erolflin heiraten, den ersten Ritter, der soeben siegreich aus der Schlacht heimkehrte. Und Erolflin erwidert die Liebe der Prinzessin heiß und innig. Schließlich will er nicht für immer Ritter bleiben, sondern irgendwann mal zum Prinzen aufsteigen. Und dann gibt es da noch Ritter Eisenhart, der diese Gemengelage nutzen will, um seinen Rivalen Erolflin ein für alle Mal loszuwerden.

Die mittelalterliche Beziehungskiste zeigt: Das Zusammenleben zwischen Mann und Frau war damals mindestens genauso kompliziert wie heute. Doch neben dieser Erkenntnis bietet Ritter ohne Gnade noch viel mehr: Ein unerwartetes Liebespaar, bis zu fünf Gesangsnummern, sechs tote Hauptpersonen, 90 Minuten beste Unterhaltung, tausend gute Gags und das beste Comedy-Duo seit Stan und Ollie.

Deswegen nennt man Ritter ohne Gnade schon heute zu Recht den lustigsten deutschen Film seit 1483!

Liebe, Leidenschaft, Neid und Intrigen prägen diese gekonnte Zeitreise ins Mittelalter mit köstlichen, gelungenen, wortspielerischen Seitenhieben auf die heutige Moderne. Ein gewisser Spott und mittelalterlich verpackte Sticheleien gegen unsere Modernität unterstreichen überraschende Redewendungen mit unerwarteter Schlussaussage. Dies bestätigte das aufmerksame Publikum immer wieder prompt mit Beifall und zustimmenden Rufen...

(aus einer Theaterkritik)

In Planung. Wer sich an dem Projekt beteiligen möchte, melde sich über unser Kontaktformular.